Unternehmensentwicklung

   In den Nachkriegsjahren haben wir begonnen, ein Verfahren für die Herstellung von Autopolstern zu entwickeln. Schon bald produzierten nicht nur fast alle europäischen Autofirmen mit unseren Maschinen. Unser Bild zeigt die Einweihung einer Großanlage in Japan.

Japan 1951

Großanlage 1951

   In den 70er Jahren wurden unsere Maschinen zur Erzeugung von Faservliesen, Nadelfilzen und  Nonwovens bereits in über 40 Staaten exportiert.

VW Käfer 70-iger Jahre

Autotürverkleidung 1982

   DOA entwickelte zwei spezielle Verfahren: Zum einen konnten nun aus Recyclingfasern und thermoplastischem Pulver Isolierfilze erzeugt werden – zum anderen entwickelten wir eine Technologie, mit der Autozulieferfirmen energiesparend und umweltschonend Vliese für Pressteile produzieren können.

Jaguar XK8: Holzfasermatten für Formpressteile (Innenverkleidung)

 
Drucken   

 

© 2018 DOA